Videoaufnahmen Grenzöffnung 1989, Fotoausstellungen,

Dokumentation sowie Zeitzeugen- und Erlebnisberichte

Die zahlreichen Aufrufe, Geschichten, Erlebnisse, Fotodokumentationen oder persönliche Erinnerungen einzusenden, haben ein deutliches Interesse an dieser Thematik gezeigt.

So filmte ein fast blinder Mann im damaligen Westberlin die Öffnung der Grenze, indem er einfach nur die Kamera schweifen ließ. Diesen authentischen Film, sowie eingesandte Briefe und Fotos, werden im Stubenrauchsaal des Bürgerzentrums am Marktplatz gezeigt.

<< zurück zur Programmübersicht

Programmdetails

East-Side-Galery3

Sponsoren

Medienpartner